Flüchtlingskinder in Deutschland

Mit der finanziellen Unterstützung durch das Deutsche Kinderhilfswerk konnten Flüchtlingskinder aus Lauchhammer im Sommer 2015 an dem Projekt „Freizeit- und Ferienerlebnis Lausitzer Zeitreisen“ teilnehmen.

Flüchtlingskinder aus dem Asylbewerberheim in Lauchhammer erlebten gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen aus der Region ein gemeinsames Ferienprojekt. Die Flüchtlingsfamilien hatten bei einem Kennlernnachmittag die Gelegenheit, die freizeitpädagogischen Angebote des Lausitzer Wege e.V. kennenzulernen. Die Mittelalterlichen Planwagen wurden dabei neugierig begutachtet. So ein ungewöhnliches Übernachtungsquartier haben sie noch nicht gesehen! Mit viel Interesse wurde das Treiben beim Feriencamp „Leben im Mittelalter“ beobachtet, denn an diesem wirklich sehr warmen Sommernachmittag fand eine Wasserschlacht auf dem Gelände statt! Viele Flüchtlingskinder wurden von der Freude der Kinder angesteckt und folgten der Einladung, selbst einmal an einer einwöchigen Ferienfreizeit teilzunehmen.

 

 

 

 

Die Kommentierfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.