FerienCamps

Für die Lausitzer Zeitreisen FerienCamps 2018 nimmt der Verein  Lausitzer Wege gerne Anmeldung entgegen.

Sommer- und Herbstferien

MittelalterCamps:

01.07.2018 bis 07.07.2018          ab 6 Jahre
08.07.2018 bis 14.07.2018
15.07.2018 bis 21.07.2018
22.07.2018 bis 28.07.2018
29.07.2018 bis 04.08.2018
12.08.2018 bis 18.08.2018

SteinzeitCamps:
15.07.2018 bis 21.07.2018          ab 6 Jahre        
29.07.2018 bis 04.08.2018 

ForscherCamps:
22.07.2018 bis 28.07.2018

JugendBauCamp:
08.07.2018 bis 14.07.2018        ab 12 Jahren
14.10.2018 bis 20.10.2018
28.10.2018 bis 03.11.2018

FeuerCamps:
07.10.2018 bis 13.10.2018          ab 6 Jahre
21.10.2018 bis 27.10.2018 

HuskyCamp
05.08.2018 bis 11.08.2018          ab 8 Jahre

Was ist an den Lausitzer Zeitreisen FerienCamps besonders?

Seit über fünfzehn Jahren lädt der Verein Lausitzer Wege e.V. zu Lausitzer Zeitreisen FerienCamps ein: nach Lauchhammer, in die Niederlausitz, im südlichen Brandenburg an den Rand des Naturpark Niederlausitzer HeidelandschaftViele Kinder und Jugendliche haben sich seitdem verwandelt in: Bewohnerinnen und Bewohner eines Slawendorfes, Menschen der Steinzeit und des Mittelalters, Siedler, Entdecker und Naturforscher. Jede Besucherin und jeder Besucher begibt sich auf eine Zeitreise. Sie werden zu dem Abenteuer eingeladen, mit einfachen Mitteln größtenteils in freier Natur zu leben. Als Unterkunft stehen Planwagen, Tipis und Fachwerkhäuser zur Verfügung. Der Speiseraum und die Sanitäranlagen befinden sich in zentraler Lage in festen Gebäuden auf dem Gelände.

Für die Freizeitbeschäftigungen stehen vielfältige Spiel- und Erfahrungsbereiche zur Verfügung: Pfad der Sinne, Wald-Bolzplatz, Lagerfeuerstelle, Waldspielgelände, … . Der Verein achtet auf ein umfangreiches Programm.  Eine ausgewogene und gesunde Ernährung wird unter anderem durch den eigenen Kräutergarten angestrebt. Lausitzer Wege e.V. versucht möglichst viele Produkte aus der Region zu verwenden. So stammen z.B. die täglich zum Frühstück angebotenen Säfte von der Hosenaer Kelterei GmbH & Co. KG sowie die Brötchen und Brote von der Bäckerei Max Noack aus Lauchhammer, …

Was ist das Besondere an den Lausitzer Zeitreisen Feriencamps?

  • Wie lebten die Vorfahren in der heutigen Lausitz?
  • Welche Kleidung trugen sie?
  • Wo und wie wohnten sie?
  • Woher bekamen sie ihre Nahrung?

Fragen, die sich viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene stellen. Sie können in (Geschichts-)Büchern lesen oder im Internet forschen, bei den Lausitzer Zeitreisen FerienCamps können die Teilnehmenden dies alles und noch viel mehr jedoch selbst ausprobieren, sich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit begeben, leben und arbeiten wie die Vorfahren, die Sorben, die Wenden, die Slawen, die Germanen, die Menschen im Mittelalter und in der Steinzeit. Der Verein Lausitzer Wege lädt dazu ein, Gast auf dem Gelände in Koyne am Rande der ehemaligen Tagebaulandschaft zu sein. Die Teilnehmenden unternehmen mit engagierten Mitarbeitenden eine Zeitreise und lernen aus der Vergangenheit für die Zukunft.

Alle FerienCamps werden in Kooperation mit Brandenburgische Sportjugend im LandesSportBund Brandenburg e.V. veranstaltet.

Für alle FerienCamps wird eine Förderung beim Deutsch-Polnischen Jugendwerk oder bei Erasmus+ JUGEND beantragt.

Die Kommentierfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.